Werbung in Fachmedien ist glaubwürdig, informativ und willkommen

In keiner anderen Mediagattung wirken Inserate so glaubwürdig wie in den Fachmedien. Und in keiner anderen Media­gattung sind sie so willkommen.

Hand aufs Herz: Hätten Sie gedacht, dass es in der Schweiz 1’705 Fach- und Spezialpublikationen gibt? Doch nicht nur die Anzahl überrascht, auch die Vielfalt. Die Gattung beeindruckt durch ihre Themenbreite. Der Verband Schweizerischer Werbegesellschaften (VSW) unterteilt in seiner Datenbank die Fach- und Spezialmedien in 156 Rubriken. Jede noch so eng gefasste Sparte hat ihre eigene Publikation; oft sind es sogar mehrere. Fach- und Spezialmedien kommen als Zeitungen wie auch als Zeitschriften daher. Sie definieren ihren Leserkreis sehr präzis, wodurch Streuverluste minimiert werden können. Das explizite Interesse an der berufs- oder interessensbasierten Thematik steigert die Kontaktqualität der Werbebotschaften. Produkte und Dienstleistungen lassen sich in einem themenaffinen Umfeld präsentieren. Fach- und Spezialmedien sind für kreative, neue und spezielle Werbeformen offen. Sie pflegen einen dienstleistungsorientierten Dialog mit den Werbekunden.

Werbung in der Fachpresse wird von der Leserschaft als ausgesprochen positiv empfunden. Keine andere Mediagattung profitiert von einer so grossen Zustimmung gegenüber der Werbung. In Bezug auf Glaubwürdigkeit, Informationsgehalt und Akzeptanz der Werbung schneidet die Fachpresse mit Abstand am besten ab. In keiner anderen Mediagattung sind Inserate so willkommen wie in der Fachpresse.

Die Rolle der Fach- und Spezialpresse im Media-Mix

Fach- und Spezialmedien eignen sich für eine vertiefte Ansprache von fach- und interessens- definierten Zielgruppen. Sie ermöglichen ra­tionale und emotionale Darstellungen von Werbebotschaften in einem kompetenten, redaktionellen Umfeld. Als wichtigstes Medium im B-to-B-Bereich sind sie ideal geeignet für die Reichweiten- und Kontaktoptimierung in speziellen Zielgruppen. Die beeindruckende Anzahl wiederkehrender Werbeauftraggeber bestätigt die erfolgreiche Wirkung von Werbung in Fach- und Spezialmedien.