Die WEMF-Studien:
Wo Sie welche Entscheidungshilfen finden

Wer seinde Kunden wirksam ansprechen will, tut gut daran, auf zuverlässige Planungswerte und damit auf die richtigen Medien zu setzen.

«Die Hälfte meiner Werbung ist hinausgeworfenes Geld. Ich weiss nur nicht, welche Hälfte.» Das Zitat stammt von Henry Ford und auch hundert Jahre später lässt sich die Antwort nicht schlüssig geben. Aber mit den heutigen Erkenntnissen der Mediennutzung stehen zumindest in Bezug auf die Me­dienwahl wesentliche Entscheidungshilfen zur Verfügung.

Die Studien der WEMF AG für Werbemedienforschung bieten hohe Transparenz und wertvolle Entscheidungsgrundlagen für den Mediaplanungsprozess – seit Jahren zuverlässig.

MA Strategy

Die MA Strategy liefert Antworten auf die Frage, welcher Mediamix für eine bestimmte Zielgruppe geeignet ist.

Sie gestattet den Vergleich zwischen Medien­gattungen wie Print, Fernsehen, Internet usw. und liefert dadurch wertvolle Informationen für die strategische Mediaplanung.

Die MACH Basic

Die MACH Basic ist die offizielle Währungsstudie der Pressemedien in der Schweiz. Sie gibt Auskunft über die Anzahl Leserinnen und Leser und informiert über die Zusammensetzung der Leserschaft.

Die MACH Consumer

Die MACH Consumer ist die grösste kontinuierliche Konsum-Media-Studie der Schweiz.
Sie verknüpft das Medien- und Konsum­verhalten der Bevölkerung und zeigt auf, wie viele Konsumentinnen und Konsumenten ein Produkt kaufen oder eine Dienstleistung nutzen.

Das ermöglicht eine zielgruppengerechte und effiziente Einsatzplanung der Medien.

Total Audience

Die Pilotstudie Total Audience erscheint seit 2011. Sie erlaubt die Analyse von kombinierten Reichweiten der gedruckten Ausgabe eines Titels und des jeweils entsprechenden Werbeangebots (stationäre und mobile Website sowie App) einer Medienmarke auf Währungs­ebene. Die Studie entstand in Zusammenarbeit der WEMF mit der NET-Metrix AG.

MA LEADER

Die MA Leader informiert über die Mediennutzung und das Konsumverhalten von Führungskräften. Im Zentrum steht das Lesen von Zeitungen und Zeitschriften sowie ausgewählten, printbasierten Websites und Apps durch die Premium-Zielgruppen «Leader» und «Top-Leader».

MACH RADAR

Der MACH Radar verknüpft die Radar-Psychografie von DemoScope mit der MACH Con-
sumer, der grössten Konsum-Media-Studie der Schweiz. Die Studie macht die Positionierung von Produkten, Marken, Dienstleistungen, Einkaufskanälen und Printmedien sichtbar und informiert auch über die Wertehaltungen der Konsumenten.

WEMF handelt Im Auftrag der Kommunikationsbranche

Die WEMF AG für Werbemedienforschung sorgt als neutrale und unabhängige Branchenforschungsorganisation für Transparenz im Medien- und Werbemarkt. Im Auftrag der Kommunikationsbranche realisiert die WEMF die nationale Leserschaftsforschung sowie die Auflagebeglaubigung der Pressemedien.

Das MACH-Forschungssystem der dritten Generation versorgt den Medien- und Werbemarkt mit Mediennutzungszahlen, deren Validität ständig zugenommen hat.